29. September 2022Online
Logo hallo.digital kompakt

4 Stunden rund um data driven Marketing-Tools

Was ist die hallo.digital kompakt?

Herausforderungen betrachten und lösen wir am liebsten aus verschiedenen Perspektiven. Genau daran knüpft unsere hallo.digital kompakt: Wir nehmen ein Thema oder eine Problematik in den Fokus und packen es mit unseren Expert:innen aus verschiedenen Disziplinen an. 

Kurzgesagt: in vier Stunden bekommst Du wertvolles Wissen präsentiert, dass Dir weiterhelfen wird spannende Leads zu generieren. Da alle Materialien und die Aufzeichnungen im Nachhinein zugeschickt werden, macht es auch nichts, wenn Du nicht an allen Sessions live teilnehmen kannst. Sei in unseren Hands-On-Formaten „live oder later” dabei: Tutorials, Impulsvortrag, eine Case Study und ein Roundtable.

Das erwartet Dich

Spannende Formate für wertvolle Insights aus der Praxis

#01 Impuls Talk

#02 Tutorials

#03 Roundtable

#04 Case Study

Die Agenda der hallo.digital kompakt

09:00 – 09:05 Uhr

Kick-off

Begrüßung & Kick-off – hallo.digital kompakt

09:05 – 10:05 Uhr

Impuls Talk

CMS, CRM, PIM & Co.: TechStack für Dein digitales Marketing

Ein wesentlicher Vorteil von digitalem gegenüber klassischem Marketing sind die Daten. Sie helfen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und Ergebnisse zu bewerten. Um diese Daten sinnvoll zu nutzen, muss die Infrastruktur stimmen. Prozesse, Strukturen und Thesen sind die halbe Miete für erfolgreiches data driven Marketing. In seinem Impuls-Talk stellt Kommunikations-Stratege Jacob die Bestandteile eines digitalen Setups vor und zeigt, wie diese zusammenspielen. Zum Schluss gibt er klare Empfehlungen für digitale Einsteiger:innen, Fortgeschrittene und Profis.

10:05 – 11:00 Uhr

Tutorial I

DeepDive in Google Analytics

Daniel Schmidt | netzstrategen GmbH

Martin Müller | netzstrategen GmbH

Das Tracking mit Google Analytics verändert sich aktuell massiv. Auf der einen Seite wird der rechtliche Rahmen immer enger, auf der anderen Seite endet die Ära von Universal Analytics. Die Tracking-Strategen Daniel und Martin gehen in Ihrem Tutorial konkret auf die größten Herausforderungen ein: Was bringt Google Analytics 4? Wie helfen Dir Google Consent Mode und Server-Side Tracking dabei, datenschutzkonform zu messen? Und welche Möglichkeiten bietet BigQuery für Deine Auswertungen?

10:05 – 11:00 Uhr

Tutorial II

Daten statt Bauchgefühl: Mit Google Optimize die Website verbessern

Jacob Doering | netzstrategen GmbH

Wie oft entscheidest Du bei der Website-Gestaltung aus dem Bauch heraus? Bessere Entscheidungen triffst Du auf der Basis einer validen Datengrundlage, z.B. mithilfe des A/B-Testing. Typische Fragestellungen sind: Wird der Button oder Textlink besser geklickt? Brauchen Nutzer:innen viele Informationen auf der Landingpage oder soll es kurz und knackig sein? Das herauszufinden ist nicht schwer. Jacob zeigt Dir im Tutorial, wie Du mit Google Optimize einfache Testszenarien aufsetzt. Und das ganz ohne Programmierkenntnisse!

11:15 – 12:00 Uhr

Roundtable

Rundes Portrait von Andreas Blumberg, Data & Tracking-Stratege bei den netzstrategen
Rundes Portrait von Peter Lecour, Geschäftsführer wunderpen

All Eyes on: TechStack Implementierung: So bringst Du datengetriebene Prozesse zum Laufen

Alles ist möglich. Aber was ist machbar? Die Vielseitigkeit der Daten, Tools und Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Zumindest in der Theorie. In der Praxis ist die Auswahl und Einführung oft nicht so trivial. Im Roundtable erörtern wir, worauf es ankommt, wenn man ein datengetriebenes TechStack implementiert. Dabei sprechen wir über die richtige Strategie und wie Du die Möglichkeiten der Marketing-Automatisierung nutzt.

12:00 – 13:00 Uhr

Case Study

Work. Load. Data. Mit eigenem Datentool zu besserer Auslastung

André Hellmann | netzstrategen GmbH

Wie viel Zeit hast Du bereits mit dem Suchen und Testen von Tools verbracht? Kennen wir. Das summiert sich schnell auf und ist am Ende oft ohne brauchbares Ergebnis. Unsere Anforderungen an die Ressourcenplanung sind zum Beispiel so komplex, dass kein existentes Tool wirklich weiterhelfen und die passende Lösung bieten konnte. Deswegen haben mit RAVE ein eigenes Tool entwickelt. In dieser Case Study zeigt Dir André von den netzstrategen, wie wir dieses Problem mit RAVE gelöst und die Auslastungsplanung in den Teams optimiert haben.

13:00 – 13:05 Uhr

Wrap-up & Goodbye

Wrap-up & Goodbye der hallo.digital kompakt data driven Marketing

Warum Du unbedingt dabei sein solltest!

Du bist im Marketing für Eure Tools und Prozesse verantwortlich? Dann bist Du hier richtig. Du bekommst handfeste Tipps für Dein TechStack, konkrete Tool-Tutorials und Impulse, die Dir bei der Implementierung Deine Setups helfen.

Ein anderer Termin kommt Dir dazwischen und Du kannst gar nicht live dabei sein? Kein Problem. Mit dem Kauf eines Tickets sicherst Du dir die Aufzeichnung vom Event und alle verwendeten Materialien. Für entspanntes Lernen genau dann, wann es bei Dir passt.
Uns ist es wichtig, dort anzusetzen, wo Du Fragen hast. Deswegen werden wir uns virtuell austauschen und ins Gespräch kommen.
Vielseitige Formate bringen Abwechslung und Du wirst nicht „nur” mit Fakten berieselt. Außerdem wird das Thema von verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, was in der Umsetzung sehr nützlich sein wird.

Die Speaker:innen bei der kompakt am 29. September

Jens Polomski

Jens unterstützt Unternehmen wie Greator, OMR oder  Liefergrün beim Aufbau und der Optimierung von Marketing-Maßnahmen, Automatisierung und Prozessoptimierung. 

Rundes Portrait von Jacob Doering, Kommunikations-Stratege bei den netzstrategen
Jacob Doering

Kommunikations-Stratege Jacob entwickelt mit seinen Kund:innen nachhaltige und erfolgreiche Digitalstrategien und unterstützt sie bei deren Umsetzung.

Rundes Portrait von Daniel Schmidt, Data & Tracking-Stratege bei den netzstrategen
Daniel Schmidt

Als Data- & Tracking-Stratege sorgt Daniel für eine korrekte Einbindung des Trackings und eine hohe Datenqualität. Er ist Experte für Google Analytics, Google Tag Manager und Google Datastudio.

Rundes Portrait von André Hellmann, Chefstratege bei den netzstrategen
André Hellmann

Chef-Stratege André definiert den Digital Game Plan in Projekten der netzstrategen: angefangen bei den Zielen bis zu den passenden Strategien um den Plan umzusetzen.

Rundes Portrait von Martin Müller, Data & Tracking-Stratege bei den netzstrategen
Martin Müller

Martin unterstützt Kund:innen, Projekte und seine Kolleg:innen bei den netzstrategen mit Analysen und aussagekräftigen Dashboards aus Google Analytics.

Rundes Portrait von Andreas Blumberg, Data & Tracking-Stratege bei den netzstrategen
Andreas Blumberg

Andreas ist als Projekt-Stratege für das technische Projektmanagement zwischen Deisgn, Kund:innen un dentwicklung zuständig.

Sei dabei und sichere Dir jetzt
Dein Ticket!

Falls Dir der Ticketshop nicht angezeigt wird, kannst Du hier Dein Ticket kaufen. 

Unsere Partner

Rückblick

Rückblick

hallo.digital kompakt – B2B Content-Marketing

Bei unserer hallo.digital kompakt am 30. März 2022 drehte sich alles um das Thema Content-Marketing im B2B. 

Rückblick

hallo.digital kompakt – HR-Marketing

Unsere dritte hallo.digital kompakt am 17. November 2021 widmete sich komplett dem Thema HR-Marketing

Rückblick

hallo.digital kompakt – E-Commerce

Bei unserer zweiten hallo.digital kompakt am 22. September 2021 drehte sich alles um das Thema E-Commerce. 

Rückblick

hallo.digital kompakt – B2B-Marketing

Den Auftakt feierte unsere neue Eventreihe hallo.digital kompakt am 31. März 2021 mit dem Fokus auf digitalem B2B-Marketing.

FAQ – Alles, was Du wissen musst

An dieser Stelle beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen, die uns bisher erreicht haben. Wenn Dir etwas fehlt, melde Dich gerne bei uns hallo@hallo.digital

Ein halber Tag, der vollgepackt mit Wissen sein wird. Kürzer als eine Convention aber deutlich intensiver als ein Workshop. Alle Sessions und Vorträge landen per Livestream bei Dir.

Wir haben bereits gute Erfahrungen mit der All-in-One-Plattform Hopin gemacht und werden es auch für die hallo.digital kompakt nutzen.

Unser Konferenz-Tool Hopin empfiehlt Google Chrome oder Mozilla Firefox zu nutzen. Andere Browser, die webRTC Technologie akzeptieren, könnten auch passen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Schnapp Dir ein Ticket über unseren Shop, sobald sie online sind und logge Dich am Eventtag ab 09:oo Uhr ein. Wir schicken Dir aber auch eine detaillierte Anleitung per E-mail zu.

Ja klar! Wähle dafür einfach während des Bestellprozesses die Zahlungsart „Banküberweisung“ aus. Du erhältst dann im Nachgang mit Deiner Bestellbestätigung eine Rechnung mit allen relevanten Informationen.

Na klaro. Du bekommst im Nachgang einen Zugang zu den Aufzeichnungen und Materialien von uns zugeschickt. 

Wenn Du dir nicht den ganzen Tag am 30. März freischaufeln kannst, ist das kein Problem. Wir zeichnen alles auf und senden Dir nach der Veranstaltung den Link zu den Aufzeichnungen zu. Es ist kein Problem, nur in einzelnen Sessions dabei zu sein – die Inhalte können unabhängig voneinander angeschaut werden. 

Du hast Fragen zu unserer hallo.digital Convention oder den Webinaren? Hier findest Du die FAQs zur Convention und hier die FAQs zu den Webinaren