Speaker

Euch erwarten 23 namhafte Digital-Experten, die ihr Wissen in Vorträgen teilen!

General

Marcus Tandler
Ryte GmbH Mehr Infos ▾
Johannes Hauner
Süddeutsche Zeitung Mehr Infos ▾
Corinna Coverly
ppi Media GmbH Mehr Infos ▾
Dr. Carsten Ulbricht
Bartsch Rechtsanwälte Mehr Infos ▾
Holger Schellkopf
Verlag Werben&Verkaufen GmbH Mehr Infos ▾
Nina Brockmann
Journalistin Mehr Infos ▾

UX / Design

Fabian Ziegler
Team23 GmbH Mehr Infos ▾
Kira Tschierschke
fluidmobile GmbH Mehr Infos ▾

Social Media

Tilman Werthschulte
Berater Digital & Social Media @ strg. GmbH Mehr Infos ▾
Michael Koch
Blackbit digital Commerce GmbH Mehr Infos ▾
Malte Steiert
Foodguide App UG Mehr Infos

Content

Florian Franke
made in – branding & interactive design Mehr Infos ▾
Fabian Stein
punkt.de GmbH Mehr Infos ▾
Gianna Brachetti-Truskawa
bold ventures GmbH Mehr Infos ▾
Christian Hagemeyer
econda GmbH Mehr Infos ▾
Melanie Schweitzer
mes communications Mehr Infos ▾
Gabriele Crepaz
Core Stories. Strategy & Content Mehr Infos ▾
Philipp Renerig
Digital Apartment GmbH Mehr Infos ▾

Digital Assistants / AI

Björn Tantau
bjoerntantau.com Mehr Infos ▾
Jan König
Jovo Mehr Infos ▾
Aytekin Celik Speaker hallo digital
Aytekin Celik
Medienakademie Baden-Württemberg Mehr Infos ▾
Bastian Karweg
Echobot Media Technologies GmbH Mehr Infos ▾
Sven Körner
thingsTHINKING GmbH Mehr Infos ▾
Sven Häwel
home&smart gmbh Mehr Infos ▾

Timetable

Jeder unserer Vorträge hat sein eigenes Level. Von Beginner über Advanced bis zu Expert ist für jeden etwas dabei!

Du hattest schon Kontakt mit digitalem Marketing und kennst dich mit den Basics aus.

Du hast mehrjährige Erfahrung in der digitalen Welt und Begriffe wie “KPI” sind für dich nicht neu.

Du hast langjährige Erfahrung in der digitalen Welt und siehst gerne Vorträge, die mehr in die Tiefe gehen. Expert-Vorträge finden exklusiv im  Substage Café statt.

09:00 - 09:10
Begrüßung – André Hellmann
General

Eröffnung der Convention und Begrüßung.

André Hellmann

Aller Unkenrufe zum Trotz bleibt SEO ein wichtiger, lohnenswerter Teil ein jeder Online-Marketing Strategie. Was kann man vom bevorstehenden Mobile First Index erwarten, und was können ambitionierte SEOs schon heute tun um morgen vorne mitzuspielen? In seiner typischen #SlideStorm Manier wird Marcus mit Hilfe von Hunderten von Slides Gegenwart und Zukunft der Google Suche beleuchten und außerdem praktische Tipps geben

Marcus Tandler

Kaffeepause & Netzwerken

tbd

Google weiß alles. Adressen, Öffnungszeiten, aktuelle Termine und wie Andere das von uns Gesuchte bewerten. Der vielzitierte Satz, dass jedes Unternehmen eine Webseite braucht? Schnee von gestern. Mit Ockhams Rasiermesser im Smartphone, so funktioniert das Netz heute. Im Vortrag werden anhand von Branchenbeispielen die unterschiedlichen Informationsebenen im Internet und ihre Zugänge beleuchtet, zugrunde liegende Informationslogiken und die Konsequenzen für professionelle Netzkommunikatoren, Entwickler und Every-day-user reflektiert: Wie muss sich der Auftritt eines Technologieunternehmens von dem eines Restaurants unterscheiden? Die Freizeiteinrichtung und karitative Institution von der Webagentur? Frei nach dem Motto „Was will der Sender eigentlich sagen? Und was der Empfänger wissen?

Fabian Stein

Sie berichten ständig darüber, selbst wollen sie aber erstaunlich wenig damit zu tun haben: viele Redaktionen tun sich mit dem digitalen Wandel noch immer schwer. Wie es doch klappen kann, was sich dafür ändern muss – warum es aber dennoch nicht hoffnungslos ist und Print dabei durchaus hilfreich sein kann.

Holger Schellkopf

“SZ Plus”, “Bild Plus”, “Zeit Plus” – auf immer mehr Nachrichtenseiten kann man nicht mehr alle Texte kostenlos lesen. Mit “Paid Content” hat sich ein neues Geschäftsmodell für digitalen Journalismus entwickelt, das für viele Verlage von großer strategischer und ökonomischer Bedeutung ist. Warum “Paywalls” nicht böse sind und was das mit Netflix und Spotify zu tun hat, erklärt Johannes in seinem Vortrag.

Johannes Hauer

Das Geniale: Noch immer ist das menschliche Gehirn listiger als jede Software. Das Lästige: Das macht es dem datengetriebenen Marketing so schwer, die Bedürfnisse der Menschen wirklich zu erkennen. Warum also nicht einfach den Spieß umdrehen und sich fragen: Wie muss mein Content sein, damit die Menschen mich finden wollen? Die Klärung dieser Frage braucht keine großen Budgets, wohl aber eine neue Art zu denken. Im Vortrag geht es deshalb mehr um Werte als um Zahlen. Mehr um die Kernbotschaft als um das richtige Keyword. Mehr um persönlichen Content als um personalisierte Ausspielung. Ganz konkret für Ihr Unternehmen: Wo fange ich an bei der Content Strategie? Woraus baut man eine Core Story? Wer hat wirklich eine? Wie kommen Sie zu Ihrer? Und warum? Auch das nimmt Ihnen keine Maschine ab.

Gabriele Crepaz

Fabian Ziegler zeigt in seinem Talk wie schnell und einfach der Designprozess heutzutage sein kann. Minimale Farbabstufungen, zu viele Schriftgrößen und jedes UI-Element sieht ein klein wenig anders aus? Die Übergabe eines Designs verleitet zu vielen Interpretationen. Woher soll man auch wissen, welcher Farbton jetzt der richtige ist? Auch ein bekannter Fall: Das Design ist fast fertig, der Kunde möchte aber doch nochmal minimale Änderungen bei den UI-Elementen vornehmen? Zum Glück gibt es heute Werkzeuge wie Sketch, Invision, Zeplin und Co. Intelligente Symbole, generierte Bibliotheken und automatische Contentbefüllung perfektionieren den Workflow Die Zusammenarbeit zwischen Designer, Entwickler und Kunde wird wesentlich effektiver und bringt für alle Seiten enorme Vorteile.

Fabian Ziegler

Video eingebrieft, professionell produziert, auf die Website gestellt – fertig? Zu viele Bewegtbilder fristen ihr Dasein auf YouTube oder der Unternehmensseite, ohne die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihnen gebührt. Dabei gibt es zahlreiche organische wie auch bezahlte Möglichkeiten, um deine Zielgruppe mit deinem Video zu erreichen. In diesem Vortrag lernst du, was ein umwerfendes Video ausmacht und wie du das Maximum an Reichweite und Interaktion erzielst.

Melanie Schweitzer

Kunden kaufen heute anders als vor 10 Jahren. Können wir dann noch auf die gleiche Art Marketing betreiben wie vor 10 Jahren? Interruptives Marketing in digitale Kanäle zu verlängern, ist nichts als das Umlenken überholter Prinzipien in neue Medien. Erfolgreiche Maßnahmen erwarten ein Umdenken und die Bereitschaft sich den Plattformen anzupassen, auf denen sie umgesetzt werden sollen.

Michael Koch

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die den Datenschutz in der gesamten Europäischen Union ab 25. Mai 2018 verbindlich regeln wird, wirft ihre Schatten voraus.Da diese neuen Datenschutzregeln zur Vermeidung der erheblich erhöhten Bussgelder zu diesem Stichtag bereits umgesetzt sein müssen, ist den Internet-Verantwortlichen bzw. den Unternehmen und Agenturen dringend zu raten, sich sehr zeitnah mit den geänderten Vorgaben auseinandersetzen, damit diese auch rechtzeitig zu diesem Termin umgesetzt werden können. In dem Vortrag werden die neuen datenschutzrechtlichen Grundlagen vorgestellt, konkrete Umsetzungshinweise gegeben und einige weitere intensiv diskutierten internetrechtlichen Fragen erläutert.

Dr. Carsten Ulbricht

Genug gelernt! Bei kühlen Drinks und warmen und kalten Leckereien vom Buffet kommen wir zur Aftershow-Party in der Fettschmelze zusammen. Hier habt ihr die Möglichkeit mit den Speakern und anderen Convention Teilnehmern in gemütlicher Atmosphäre zu plaudern und zu networken. Der spaßige Teil eben ?

Fettschmelze
10:30 - 11:10
Demystifying AI - Alles halb so wild, nur verpennen dürfen wir es nicht – Sven Körner
Advanced

KI, ihre Anwendbarkeit und den Fakt, dass diese uns viel bringen wird, es für viele aber noch eine große Unbekannte ist. Das darf nicht so bleiben. Das Thema wird klar erklärt, Beispiele und Anwendungen aufgezeigt und eine Awareness geschaffen, was man damit erreichen kann.

Sven Körner

Bei allen Trends und Hypes, die bei uns im digitalen Vertrieb und E-Commerce in der Regel technologiegetrieben sind, vergessen wir oft das Wichtigste – den Kunden. Was meint „Personalisierung“ im Kontext E-Commerce? Warum ist zukünftig „Personalisierung“ ein entscheidender Faktor für wirtschaftlichen Erfolg? Wie funktioniert „Personalisierung“? Was haben mein Kunde und ich davon? Warum werden Dich Deine Kunden dafür lieben? Und zu guter letzt: Warum Personalisierung und German Angst beim Datenschutz auch Hand in Hand gehen können.

Christian Hagemeyer

Bei jeder Autofahrt werden wir mittlerweile daran erinnert, dass künstliche Intelligenz längst unseren Alltag erreicht hat. Moderne Fahrassistenzsysteme, wie Navigation, Einparkhilfen oder Spurassistenten, machen uns das Leben leichter und sicherer. Wir scheinen nicht mehr weit vom autonomen Fahren entfernt zu sein. Übertragen auf das Unternehmen der Zukunft, können überraschende Parallelen gezogen werden. Seien Sie gespannt, welche Erkenntnisse und konkrete Ideen über Machine Learning im Geschäftsalltag zum Einsatz kommen können. So steuern Sie Ihr Unternehmen in Zukunft sicher auf die Erfolgsspur.

Bastian Karweg

Stärkt euch bei Drinks und Snacks

Amazon hat mit seiner Alexa-Produktfamilie eine völlig neue Geräteklasse erschaffen. Nachdem das Unternehmen jahrelang hinter verschlossener Tür an dem digitalen Sprachassistenten in Gestalt eines sprechenden Lautsprechers getüftelt hat, ist 2018 nun das Jahr des Rollouts in Deutschland. Was wir noch von den Alexas erwarten dürfen, warum Amazon und Google zum digitalen Krieg aufrüsten und wer der lachende Dritte sein könnte, wird in diesem Vortrag gelüftet.

Sven Häwel

Foodguide startete als Resterampe-Blog für Essensbilder. Heute hat Gründer Malte Steiert daraus ein Instagram-Business mit beachtlicher Reichweite gemacht. Wie hat er das geschafft? Wachstum mit User-generated Content!

Malte Steiert

Manchmal ist es „einfacher“ als Startup ohne vorherige Geschichte, Hierarchie und Regeln neue digitale Geschäftsmodelle anzugehen. Doch wie funktioniert dies bei etablierten Unternehmen? Wie passt Innovation mit gewachsenen Strukturen zusammen? Wie bekommt man ein innovatives Mindset integriert bei begrenzten Ressourcen? Corinna Coverly erklärt am Beispiel der ppi Media GmbH, einem Softwarehersteller für Verlage, warum ppi Media eine eigene Innovationseinheit gegründet hat und welche Erfolge und Lessons Learned ppi Media auf dem Weg des digitalen Wandels erfahren musste und muss.

Corinna Coverly

Kaffeepause & Netzwerken

NORDKIND entstand aus einer Idee von Nina Brockmann und Janina Kück, um ein digitales Zuhause für ihre Generation zu schaffen, die von klassischen Zeitungsprodukten nicht mehr erreicht werden. Nina berichtet, worauf es ankommt, um ein solches Nischenportal erfolgreich zu machen.

Nina Brockmann

“Universal law is for lackeys. Context is for kings.”, sagt Captain Lorca in Star Trek Discovery. Tatsächlich entwickeln sich gerade die Fähigkeiten von K.I.s so schnell, dass wir als Gesellschaft die Konsequenzen evtl. nicht mehr überschauen können. Werden diese Intelligenzen irgendwann bestimmend für unsere gesellschaftlichen Prozesse? Werden sie zu Königen? Wie ist es, wenn K.I.s Entscheidungen treffen, die unser Leben beeinflussen, sei es im Verkehr, in der Wirtschaft, in der Bildung, in der Rechtsssprechung oder gar in Beziehungen? Welche Ethik brauchen wir, um in einer voll digitalisierten Gesellschaft harmonisch und gelingend in einer “cybernetic ecology” leben zu können?

Aytekin Celik

Genug gelernt! Bei kühlen Drinks und warmen und kalten Leckereien vom Buffet kommen wir zur Aftershow-Party in der Fettschmelze zusammen. Hier habt ihr die Möglichkeit mit den Speakern und anderen Convention Teilnehmern in gemütlicher Atmosphäre zu plaudern und zu networken. Der spaßige Teil eben ?

Fettschmelze
10:30-11:30
Social Media - KPIs richtig setzen. – Tilman Werthschulte
Expert

Social Media Analytics, KPIs richtig setzen. Warum Fans, Reichweite und Interaktion noch lange keine sinnvollen KPIs sind! Beispiel Einzelhandel: Vom Online zum Offline Erlebnis.

Tilman Werthschulte

SEOs gehören nicht in den Keller, sondern erfordert viel abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und Abstimmung. Und doch erleben wir immer wieder, dass SEO-Manager als Störfaktor wahrgenommen werden, während sie gleichzeitig viele Erwartungen erfüllen müssen bzw. große Verantwortung tragen. Gianna Brachetti-Truskawa gibt Euch einige Impulse, wie Ihr gemeinsam mit allen Mitarbeitern, die Ihr für die SEO-Infrastruktur braucht, transparente und lebendige, sich “selbst optimierende” Prozesse erstellt und pflegt. Geeignet für Entscheider in Unternehmen und SEO-Manager. Auch anwendbar für andere interdisziplinäre Jobs auf dem digitalen Spielfeld.

Gianna Brachetti-Truskawa

Stärkt euch bei Drinks und Snacks

70% der Nutzer löschen Apps nur einen Tag nach dem Download. Einer der Hauptgründe für dieses Phänomen ist, dass Nutzer nicht richtig abgeholt werden. Eine großartige User Experience beginnt vor dem ersten Start der App und geht über die letzte Nutzung hinaus. Wie schaffen es Unternehmen, für Ihre Nutzer die UX vom ersten bis zum letzten Kontaktpunkt großartig zu gestalten? Und was hat das alles mit einer Flug-Crew zu tun? Letztlich geht es darum, Nutzer durch Onboarding und Offboarding-Prozesse zu Multiplikatoren der Software zu machen und – auch wenn es schwer fällt – die Potentiale von Nutzern zu sehen, die gehen. Der Vortrag beschäftigt sich dabei mit den zugrunde liegenden Bedürfnissen der Nutzer, mit den wichtigsten Fragen für Unternehmen und mit Onboarding- und Offboarding-Methoden.

Kira Tschierschke

Immer mehr Marken begreifen die Chance von Sprachassistenzen als neue Art von User Interfaces. Jan König wird aktuelle Erkenntnisse zum Design und der Entwicklung von Voice Apps für sowohl Alexa als auch Google Assistant teilen. Folgende Fragen wird in seinem Vortrag näher erläutern: Was sind die besten Anwendungsfälle für Voice? Was sind die Herausforderungen? Was sind die Unterschiede der Plattformen? Wie gestaltet man eine erfolgreiche Voice App?

Jan König

Kaffeepause & Netzwerken

Wie begegnen die Großen der Branche typischen Probleme beim Aufbau und Betrieb digitaler Geschäftsmodelle? Ein Blick hinter die Kulissen von Spotify, Netflix und Co. und welche Learnings wir davon mitnehmen können.

Philipp Renerig

Genug gelernt! Bei kühlen Drinks und warmen und kalten Leckereien vom Buffet kommen wir zur Aftershow-Party in der Fettschmelze zusammen. Hier habt ihr die Möglichkeit mit den Speakern und anderen Convention Teilnehmern in gemütlicher Atmosphäre zu plaudern und zu networken. Der spaßige Teil eben ?

Fettschmelze

Marcus Tandler

Geschäftsführer @ Ryte GmbH

Marcus Tandler, auch bekannt als „Mediadonis”, ist Co-Gründer und Co-Geschäftsführer von RYTE (ehemals OnPage.org), einer mehrfach preisgekrönten Software für nachhaltiges Qualitätsmanagement von Webseiten. Marcus liebt SEO und ist seit 1998 im SEO-Bereich aktiv. Er ist ein gern gesehener Sprecher auf Konferenzen rund um den Globus und Dozent an vier Hochschulen. Marcus wurde im April 2017 bei den European Search Awards in Krakau als “European Search Personality of the Year” ausgezeichnet.

Keynote

SEO will never die!

Aller Unkenrufe zum Trotz bleibt SEO ein wichtiger, lohnenswerter Teil einer jeden Online-Marketing-Strategie. Was kann man vom bevorstehenden Mobile First Index erwarten und was können ambitionierte SEOs schon heute tun, um morgen vorne mitzuspielen? In seiner typischen #SlideStorm-Manier wird Marcus mit Hilfe von Hunderten von Slides Gegenwart und Zukunft der Google Suche beleuchten und praktische Tipps geben.

Tollhaus 🕛 9:10-9:50

Björn Tantau

CMO @ botcast.ai

Björn Tantau ist gefragter Experte für digitale Marketingthemen sowie Co-Founder und CMO von BotcastAI, einem Baukastensystem für intelligente Chatbots mit Marketing Automation. In sozialen Netzwerken folgen ihm mehr als 70.000 Menschen und er ist unter anderem bekannt durch Auftritte in der ARD Tageschau, dem ZDF und anderen Sendern, wie RTL, RTL2, Vox und der Deutschen Welle. Als Unternehmensberater, Keynote Speaker, Blogger und Podcaster beschäftigt er sich täglich intensiv mit digitalen Marketingthemen

Vortrag

Chatbot Marketing de luxe: Wie du mit dem Facebook Messenger und WhatsApp Traffic, Leads und Sales generierst!

Messenger-Marketing ist auf dem besten Weg, die ultimative Form des Push-Marketings zu werden. Keine Algorithmen, direkte Zustellung auf dem Smartphone, Öffnungsraten von 90% – das kann weder E-Mail-Marketing noch Social-Media-Marketing leisten. Doch worauf kommt es an, um mit Messenger-Marketing wirklich erfolgreich zu sein? Wie erzeugst du via Facebook Messenger oder WhatsApp themenrelevanten Traffic und wie schaffst du es, Abonnenten zu Kunden zu machen? Nützliche Antworten auf diese und viele andere wichtig Fragen zum Thema Messenger-Marketing gibt es in diesem Vortrag.

Tollhaus 🕛 14:40-15:20

Holger Schellkopf

Verlag Werben&Verkaufen GmbH

Sozialisiert mit Print, konvertiert zu digital. Sehr lange aktiv bei regionalen Medienhäusern, seit etwa einem Jahr als Chefredakteur Digital bei W&V

Vortrag

Wie digitalisiere ich eine Redaktion/ein Medienhaus?

Sie berichten ständig darüber, selbst wollen sie aber erstaunlich wenig damit zu tun haben: viele Redaktionen tun sich mit dem digitalen Wandel noch immer schwer. Wie es doch klappen kann, was sich dafür ändern muss (sehr viel) ‒ warum es aber dennoch nicht hoffnungslos ist und Print dabei durchaus hilfreich sein kann.

Tollhaus 🕛 11:20-11:50

Nina Brockmann

Journalistin

Nina Brockmann ist in Cuxhaven geboren und hat Journalismus und Medienkommunikation mit dem Schwerpunkt Mode in Hamburg studiert. Sie hat bei verschiedenen Magazinen, wie der Maxi und der InStyle, Schreib- und Stylingerfahrungen gesammelt. Nach ihrem Studium hat sie im Korrespondenzbüro von Hubert Burda Media in New York gearbeitet. Zurück in der Heimat hat sie Ende 2017 ihr Volontariat bei der Nordsee-Zeitung beendet. Dort hatte sie auch die Idee zu NORDKIND ‒ ein Blogazine des Medienhauses.

Vortrag

NORDKIND - Wie Zeitungsverlage eine junge Zielgruppe erreichen können

NORDKIND entstand aus einer Idee von Nina Brockmann und Janina Kück, um ein digitales Zuhause für ihre Generation zu schaffen, die von klassischen Zeitungsprodukten nicht mehr erreicht werden. Nina berichtet, worauf es ankommt, um ein solches Nischenportal erfolgreich zu machen.

Substage 🕛 16:40-17:20

Gianna Brachetti-Truskawa

International Senior SEO Manager @ bold ventures GmbH

Seit 2009 im Online-Marketing, u. A. als SEO-Teamleitung in Agenturen, Senior SEO bei Chefkoch.de und der Aufeminin-Gruppe (gofeminin.de, Onmeda.de). Aktuell berät sie als International Senior SEO Managerin Kunden der bold ventures GmbH. Lieblings-Themen: schema.org und Multilingual-Content-Markup auf komplexen Webseiten mit exotischen Sprachen. Sie hat mehr Interessen als die Woche Stunden, aber ihre besondere Leidenschaft ist Sprache in all ihren Facetten. Und Essen. ESSEN!

Vortrag

Mach's anders: Warum Du SEO stärker in die meisten Prozesse integrieren solltest

SEOs gehören nicht in den Keller, sondern erfordert viel abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und Abstimmung. Trotzdem erleben wir immer wieder, dass SEO-Manager als Störfaktor wahrgenommen werden, während sie gleichzeitig viele Erwartungen erfüllen müssen, bzw. große Verantwortung tragen. Gianna Brachetti-Truskawa gibt Euch einige Impulse, wie Ihr gemeinsam mit allen Mitarbeitern, die Ihr für die SEO-Infrastruktur braucht, transparente und lebendige, sich “selbst optimierende” Prozesse erstellt und pflegt.
Geeignet für Entscheider in Unternehmen und SEO-Manager. Auch anwendbar für andere interdisziplinäre Jobs auf dem digitalen Spielfeld.

Substage Café 🕛 11:50-12:50

Fabian Ziegler

Team23 GmbH

Als Gründer und Geschäftsführer der Digitalagentur Team23 GmbH hat Fabian Ziegler inzwischen 16 Jahre Erfahrung in der Realisierung von komplexen Digitalprojekten. Mit einem Team von mehr als 30 Mitarbeitern konzipiert, gestaltet und entwickelt Team23 digitale Auftritte für Kunden, wie Smashing Magazine, Sparkasse, Dehner, Stiftung Ökotest oder KUKA. Zudem ist Fabian Ziegler auch als Dozent an der Hochschule Augsburg tätig. Die Agentur sitzt auf dem Gelände der ehemaligen Augsburger Textilfabrik.

Vortrag

Reshape the Digital Design Process

Fabian Ziegler zeigt in seinem Talk wie schnell und einfach der Designprozess heutzutage sein kann. Minimale Farbabstufungen, zu viele Schriftgrößen und jedes UI-Element sieht ein klein wenig anders aus? Die Übergabe eines Designs verleitet zu vielen Interpretationen. Woher soll man auch wissen, welcher Farbton jetzt der richtige ist? Auch ein bekannter Fall: Das Design ist fast fertig, der Kunde möchte aber nochmal minimale Änderungen bei den UI-Elementen vornehmen? Zum Glück gibt es heute Werkzeuge wie Sketch, Invision, Zeplin und Co. Intelligente Symbole, generierte Bibliotheken und automatische Content-Befüllung perfektionieren den Workflow. Die Zusammenarbeit zwischen Designer, Entwickler und Kunde wird wesentlich effektiver und bringt für alle Seiten enorme Vorteile.

Tollhaus 🕛 15:30-16:10

Kira Tschierschke

fluidmobile GmbH

Seit 2009 beschäftigt sich Kira Tschierschke mit der Identität von Unternehmen und mit den Bedürfnissen ihrer Kunden. Ihr Fokus liegt auf der strategischen Ausrichtung in Digitalisierungsprozessen und der Schaffung von großartiger User Experience. Dabei betrachtet sie Mobile immer aus zwei Perspektiven: aus der Nutzersicht und mit dem Blick der Marke. Ihr Ziel ist es, Unternehmensziele und Kundenbedürfnisse zusammenzubringen und so das beste Produkt für Marke und Nutzer zu gestalten.

Vortrag

Nutzer Onboarding und Offboarding – Was Unternehmen von einer Flug-Crew lernen können.

70% der Nutzer löschen Apps nur einen Tag nach dem Download. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass Nutzer nicht richtig abgeholt werden. Eine großartige User Experience beginnt vor dem ersten Start der App und geht über die letzte Nutzung hinaus. Wie schaffen es Unternehmen, für Ihre Nutzer die UX vom ersten bis zum letzten Kontaktpunkt großartig zu gestalten? Und was hat das alles mit einer Flug-Crew zu tun? Letztlich geht es darum, Nutzer durch Onboarding- und Offboarding-Prozesse zu Multiplikatoren der Software zu machen und – auch wenn es schwer fällt – die Potentiale von Nutzern zu sehen, die gehen. Der Vortrag beschäftigt sich mit den Bedürfnissen der Nutzer, den wichtigsten Fragen für Unternehmen sowie mit Onboarding- und Offboarding-Methoden.

Substage Café 🕛 13:50-14:50

Johannes Hauner

Süddeutsche Zeitung

Johannes studierte Volkswirtschaftslehre an der Uni Augsburg und der Athens University of Economics and Business. Nach dem Studium war er zwei Jahre lang Trainee beim Verlagsleiter der Süddeutschen Zeitung. Seit 2010 arbeitet er in leitender Funktion im Bereich Lesermarkt der Süddeutschen Zeitung, aktuell als Leiter der Abteilung “Marketing Digitale Produkte”. 2015 hat Johannes gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus Redaktion und Verlag “SZ Plus” auf SZ.de eingeführt.

Vortrag

Warum Paid Content? Ein ökonomischer Blick auf den digitalen Nachrichtenmarkt.

“SZ Plus”, “Bild Plus”, “Zeit Plus” ‒ auf immer mehr Nachrichtenseiten kann man nicht mehr alle Texte kostenlos lesen. Mit “Paid Content” hat sich ein neues Geschäftsmodell für digitalen Journalismus entwickelt, das für viele Verlage von großer strategischer und ökonomischer Bedeutung ist. Warum “Paywalls” nicht böse sind und was das mit Netflix und Spotify zu tun hat, erklärt Johannes in seinem Vortrag.

Tollhaus 🕛 12:10-12:50

Philipp Renerig

Digital Apartment GmbH

Als Digital Native startete er sein erstes Business mit 20 Jahren. Aktuell ist er unter anderem Co-Founder und CTO von nuucon einer B2B Plattform für den Möbelhandel. Er ist Unternehmer, Speaker und IT Experte mit operativer Erfahrung. Er studierte IT Management and Information Systems an der FHDW Paderborn und beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themengebieten IT-Management, Entrepreneurship und Softwareengineering.

Vortrag

IT Management the Startup Way

Wie begegnen die Großen der Branche typischen Probleme beim Aufbau und Betrieb digitaler Geschäftsmodelle? Ein Blick hinter die Kulissen von Spotify, Netflix und Co. und welche Learnings wir daraus mitnehmen können.

Substage Café 🕛 16:40-17:20

Melanie Schweitzer

mes communications

Melanie Schweitzer ist Online-Marketing-Beraterin mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in den Marketing- und Kommunikationsbereichen deutscher Großkonzerne wie Bosch, EnBW und 1&1. Als selbständige Beraterin hilft sie Unternehmen strategisch wie auch operativ dabei, ihre Botschaften zu definieren, zu formulieren und zielgerichtet über die richtigen Kanäle auszusenden. Sie lebt und arbeitet in Karlsruhe, wenn sie nicht gerade für ein Projekt oder ein Event unterwegs ist.

Vortrag

Tolles Video – und dann? Wie du dein Bewegtbild reichweitenstark verbreitest!

Video eingebrieft, professionell produziert, auf die Website gestellt – fertig? Zu viele Bewegtbilder fristen ihr Dasein auf YouTube oder der Unternehmensseite, ohne die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihnen gebührt. Dabei gibt es zahlreiche organische wie auch bezahlte Möglichkeiten, um deine Zielgruppe mit deinem Video zu erreichen. In diesem Vortrag lernst du, was ein umwerfendes Video ausmacht und wie du das Maximum an Reichweite und Interaktion erzielst.

Tollhaus 🕛 16:40-17:20

Gabriele Crepaz

Core Stories. Strategy & Content

Gabriele Crepaz ist Gründerin von Core Stories. Strategy & Content. Seit 2016 steht Core Stories für strategisches Content-Marketing und exzellentes Storytelling. 2015 gewann Gabriele Crepaz mit Was uns bewegt, dem Content Marketing Projekt von IDM Südtirol, den Deutschen Content Marketing Preis in der Kategorie Strategie. Sie studierte an der LMU München Diplom-Journalistik, Politikwissenschaft, Soziologie und Klassische Archäologie. Seit 2017 ist sie Referentin der CMO Academy in Hamburg.

Vortrag

Mach dein Ding! ...damit Menschen dich gut finden können.

Das Geniale: Noch immer ist das menschliche Gehirn listiger als jede Software. Das Lästige: Das macht es dem datengetriebenen Marketing so schwer, die Bedürfnisse der Menschen wirklich zu erkennen. Warum also nicht einfach den Spieß umdrehen und sich fragen: Wie muss mein Content sein, damit die Menschen mich finden wollen? Die Klärung dieser Frage braucht keine großen Budgets, wohl aber eine neue Art zu denken. Im Vortrag geht es deshalb mehr um Werte als um Zahlen. Mehr um die Kernbotschaft als um das richtige Keyword. Mehr um persönlichen Content als um personalisierte Ausspielung. Ganz konkret für Ihr Unternehmen: Wo fange ich an bei der Content-Strategie? Woraus baut man eine Core Story? Wer hat wirklich eine? Wie kommen Sie zu Ihrer? Und warum? Auch das nimmt Ihnen keine Maschine ab.

Tollhaus 🕛 13:50-14:30

Florian Franke

made in – branding & interactive design

Florian Franke ist Designer und Buchautor für interaktive Gestaltung. Mit seiner Agentur „made in“ betreut er Marken, Webseiten, digitale Magazine und Apps für und nationale sowie internationale Kunden. Seinen Vortrag hält er gemeinsam mit Fabian Stein.

Vortrag

Websites are dead! Long live the websites!

Google weiß alles. Adressen, Öffnungszeiten, aktuelle Termine und wie andere das von uns Gesuchte bewerten. Der vielzitierte Satz, dass jedes Unternehmen eine Webseite braucht? Schnee von gestern. Mit Ockhams Rasiermesser im Smartphone, so funktioniert das Netz heute.
Im Vortrag werden anhand von Branchenbeispielen die unterschiedlichen Informationsebenen im Internet und ihre Zugänge beleuchtet. Die zugrunde liegende Informationslogiken und die Konsequenzen für professionelle Netzkommunikatoren, Entwickler und Every-Day-User reflektiert: Wie muss sich der Auftritt eines Technologieunternehmens von dem eines Restaurants unterscheiden? Die Freizeiteinrichtung und karitative Institution von der Webagentur? Frei nach dem Motto “Was will der Sender eigentlich sagen und was der Empfänger wissen”?

Tollhaus 🕛 10:30-11:10

Fabian Stein

punkt.de GmbH

Als digital Consultat berät Fabian Stein Kunden immer dann, wenn es um die Planung von komplexen digitalen Projekten geht. Als Speaker gibt er zudem sein Wissen weiter und war bereits auf Konferenzen, wie der T3CON oder dem PM Forum, vertreten. Weil er sich auch über seinen Job hinaus für Marketing-Strategien und Brand-Management interessiert, engagiert er sich stark in der TYPO3 Community. Dort ist er Leader des TYPO3-Marketing sowie des TYPO3-Design-Teams.

Vortrag

Websites are dead! Long live the websites!

Google weiß alles. Adressen, Öffnungszeiten, aktuelle Termine und wie andere das von uns Gesuchte bewerten. Der vielzitierte Satz, dass jedes Unternehmen eine Webseite braucht? Schnee von gestern. Mit Ockhams Rasiermesser im Smartphone, so funktioniert das Netz heute.
Im Vortrag werden anhand von Branchenbeispielen die unterschiedlichen Informationsebenen im Internet und ihre Zugänge beleuchtet. Die zugrunde liegende Informationslogiken und die Konsequenzen für professionelle Netzkommunikatoren, Entwickler und Every-Day-User reflektiert: Wie muss sich der Auftritt eines Technologieunternehmens von dem eines Restaurants unterscheiden? Die Freizeiteinrichtung und karitative Institution von der Webagentur? Frei nach dem Motto “Was will der Sender eigentlich sagen und was der Empfänger wissen?”

Tollhaus 🕛 10:30-11:10

Aytekin Celik Speaker hallo digital

Aytekin Celik

Medienakademie Baden-Württemberg

Aytekin Celik M.A. (*1970), Lehrbeauftragter an der DHBW Stuttgart und an der Hochschule „Macromedia“. Studium Informatik, Dipl. Soz.Päd und Master in Bildungsmanagement. Mitgründer der Medienakademie Baden-Württemberg, die Medienbildung und -partizipation in der Erwachsenenbildung vorantreibt. Gründer des C.A.P.E.K.-Instituts, das sich voll und ganz dem Thema “Ethik der Künstlichen Intelligenz und der Robotik” widmet.

Vortrag

Lakaien oder Könige? - Von der Notwendigkeit einer Ethik der K.I.

“Universal law is for lackeys. Context is for kings.”, sagt Captain Lorca in Star Trek Discovery. Tatsächlich entwickeln sich gerade die Fähigkeiten von K.I.s so schnell, dass wir als Gesellschaft die Konsequenzen evtl. nicht mehr überschauen können. Werden diese Intelligenzen irgendwann bestimmend für unsere gesellschaftlichen Prozesse? Werden sie zu Königen? Wie ist es, wenn KIs Entscheidungen treffen, die unser Leben beeinflussen, sei es im Verkehr, in der Wirtschaft, in der Bildung, in der Rechtsssprechung oder gar in Beziehungen? Welche Ethik brauchen wir, um in einer voll digitalisierten Gesellschaft harmonisch und gelingend in einer “cybernetic ecology” leben zu können?

Substage 🕛 17:30-18:10

Christian Hagemeyer

econda GmbH

Christian beschäftigt sich bereits seit 1998 intensiv mit den Themen E-Commerce und Online Marketing. Nach einigen Jahren als Shopbetreiber und Agenturgründer lernt er Sven, Gründer von econda, kennen. Seit 2008 ist Christian bei econda und verantwortet heute als Geschäftsführer die Geschäftsbereiche Vermarktung, Neukundengeschäft und Bestandskundenbetreuung und Beratung.

Vortrag

Personalization – Rock or Bust

Bei allen Trends und Hypes, die bei uns im digitalen Vertrieb und E-Commerce in der Regel technologiegetrieben sind, vergessen wir oft das Wichtigste: den Kunden.
Was meint „Personalisierung“ im Kontext E-Commerce? Warum ist zukünftig „Personalisierung“ ein entscheidender Faktor für wirtschaftlichen Erfolg? Wie funktioniert „Personalisierung“? Was haben mein Kunde und ich davon? Warum werden Dich deine Kunden dafür lieben? Und zu guter Letzt: Warum Personalisierung und German Angst beim Datenschutz auch Hand in Hand gehen können.

Substage 🕛 11:20-12:00

Malte Steiert

CEO Foodguide App UG

Er ist Gründer des Hamburger Startups Foodguide. 15 Mitarbeiter beschäftigt er in einem Büro im Stadtteil Sternschanze. Sein Unternehmen steht noch am Anfang. Während in San Francisco die Einhörner vom Band laufen, arbeitet der Mann mit der Baseballcap in Hamburg erstmal an einem tragfähigen Geschäftsmodell: Bis Ende des Jahres peilt er einen Umsatz von 250.000 Euro an.

Vortrag

How to build a 500k user base in 18 month

Foodguide startete als Resterampe-Blog für Essensbilder. Heute hat Gründer Malte Steiert daraus ein Instagram-Business mit beachtlicher Reichweite gemacht. Wie hat er das geschafft? Wachstum mit User-generated Content!

Substage 🕛 14:40-15:20

Bastian Karweg

CEO und Gründer Echobot Media Technologies GmbH

Bastian Karweg begann seine Laufbahn mit der Gründung eines Spiele-Netzwerkes. Neben seinem Studium gestaltete er als Mitgründer und Produktmanager die PR-Plattform PresseBox, die heute eine der erfolgreichsten PR-Portale ist. Seit 2011 ist Bastian Karweg als Gründer und CEO für den Erfolg der Echobot Media Technologies GmbH verantwortlich. Das Technologieunternehmen entwickelt Online-Software für Business Information Intelligence.

Vortrag

Machine Learning - was Unternehmen von selbstfahrenden Autos lernen können

Bei jeder Autofahrt werden wir mittlerweile daran erinnert, dass künstliche Intelligenz längst unseren Alltag erreicht hat. Moderne Fahrassistenzsysteme, wie Navigation, Einparkhilfen oder Spurassistenten, machen unser Leben leichter und sicherer. Wir scheinen nicht mehr weit vom autonomen Fahren entfernt zu sein. Übertragen auf das Unternehmen der Zukunft, können überraschende Parallelen gezogen werden. Seien Sie gespannt, welche Erkenntnisse und konkrete Ideen über Machine Learning im Geschäftsalltag zum Einsatz kommen können. So steuern Sie Ihr Unternehmen in Zukunft sicher auf die Erfolgsspur.

Substage 🕛 12:10-12:50

Dr. Carsten Ulbricht

Bartsch Rechtsanwälte

Dr. Carsten Ulbricht ist auf Internet und die digitale Transformation spezialisierter Rechtsanwalt bei der Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte (Standorte Karlsruhe und Stuttgart) mit den Schwerpunkten IT-Recht, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie Datenschutz. Im Rahmen seiner anwaltlichen Tätigkeit berät Dr. Ulbricht nationale und internationale Mandanten in allen Rechtsfragen des E- und Mobile Commerce, Big Data, sowie zu allen Themen im Bereich Social Web.

Vortrag

Rechtsupdate 2018 – Alles neu durch die europäische Datenschutzgrundverordnung ?!

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die den Datenschutz in der gesamten Europäischen Union ab 25. Mai 2018 verbindlich regeln wird, wirft ihre Schatten voraus. Da diese neuen Datenschutzregeln zur Vermeidung der erheblich erhöhten Bußgelder zu diesem Stichtag bereits umgesetzt sein müssen, ist den Internet-Verantwortlichen, bzw. den Unternehmen und Agenturen dringend zu raten, sich sehr zeitnah mit den geänderten Vorgaben auseinandersetzen, damit diese auch rechtzeitig zu diesem Termin umgesetzt werden können.

In dem Vortrag werden die neuen datenschutzrechtlichen Grundlagen vorgestellt, konkrete Umsetzungshinweise gegeben und einige weitere intensiv diskutierten internetrechtlichen Fragen erläutert.

Tollhaus 🕛 18:20-19:00

Tilman Werthschulte

Berater Digital & Social Media @ strg. GmbH

Er war sogar schon vor Boris Becker “drin”. Drin im Kosmos Internet. Chats und Foren waren seine Welt, bevor es überhaupt den Begriff “Social Media” gab. 
Bis zum professionellen “Digitalen” dauerte es dann doch noch bis 2009. Anfangs als Projektleiter, später als Teamleiter und Account-Manager hat er über Websites, Bannern, hin zu Apps und Social alles machen dürfen. Aktuell ist er als Social- und Digital-Berater unterwegs und entwickelt Strategien und Maßnahmen zur Erreichung sinnvoller KPIs.

Vortrag

Social Media - KPIs richtig setzen.

Social Media Analytics, KPIs richtig setzen. Warum Fans, Reichweite und Interaktion noch lange keine sinnvollen KPIs sind! Beispiel Einzelhandel: Vom Online- zum Offline-Erlebnis.

Substage Café 🕛 10:30-11:30

Michael Koch

Key Account Manager @ Blackbit digital Commerce GmbH

Vom Schlosser zum “Agenturfuzzi”. Als Kreativitätquerdenker und mit mehr als 15 Jahren Agenturerfahrung im Rücken ist Michael Koch einer der deutschen Social-Media-Experten der ersten Stunde. Als Teil des Expertenrates des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft prüft und zertifiziert er Social-Media-Dienstleister in Deutschland. Des Weiteren ist er stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media im BVDW.

Vortrag

Werbung nervt!

Kunden kaufen heute anders als vor zehn Jahren. Können wir dann noch auf die gleiche Art Marketing betreiben wie damals? Interruptives Marketing in digitale Kanäle zu verlängern, ist nichts als das Umlenken überholter Prinzipien in neue Medien. Erfolgreiche Maßnahmen brauchen ein Umdenken und die Bereitschaft sich den Plattformen anzupassen, auf denen sie umgesetzt werden sollen.

Tollhaus 🕛 17:30-18:10

Jan König

Gründer @ Jovo

Jan König ist einer der Gründer von Jovo (https://www.jovo.tech/), des ersten Open Source Frameworks für plattformübergreifende Voice Apps für Amazon Alexa und Google Home. Jan hat Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der University of Massachusetts in Amherst studiert und hilft nun mit Jovo Unternehmen, die Chancen von Voice Interfaces zu nutzen. Jovo war Teil des Voicecamp Accelerators von betaworks in New York.

Vortrag

Voice Interfaces: Wie können Sprachassistenzen wie Alexa und Google Assistant genutzt werden?

Immer mehr Marken begreifen die Chance von Sprachassistenzen als neue Art von User Interfaces. Jan König wird aktuelle Erkenntnisse zum Design und der Entwicklung von Voice Apps für sowohl Alexa als auch Google Assistant teilen. Folgende Fragen werden in seinem Vortrag näher erläutert:

      • Was sind die besten Anwendungsfälle für Voice?
      • Was sind die Herausforderungen?
      • Was sind die Unterschiede der Plattformen?
      • Wie gestaltet man eine erfolgreiche Voice App?

Substage Café 🕛 15:10-16:10

Sven Häwel

home&smart gmbh

Mitgründer Home&Smart. Seit Ende der Neunziger Jahre im Web aktiv. Senior Manager WEB.DE, Geschäftsführer digitaler Startups, aktiver Gründercoach am KIT, Cyberforum und der Innowerft. Aktuell der Architekt von www.homeandsmart.de, dem Verbraucherportal für Smart Home, IoT und E-Mobilität.

Vortrag

Amazon Echo - auf den Spuren des iPhones?

Amazon hat mit seiner Alexa-Produktfamilie eine völlig neue Geräteklasse erschaffen. Nachdem das Unternehmen jahrelang hinter verschlossener Tür an dem digitalen Sprachassistenten in Gestalt eines sprechenden Lautsprechers getüftelt hat, ist 2018 nun das Jahr des Rollouts in Deutschland. Das Geheimnis, was wir noch von den Alexas erwarten dürfen, warum Amazon und Google zum digitalen Krieg aufrüsten und wer der lachende Dritte sein könnte, wird in diesem Vortrag gelüftet.

Substage 🕛 13:50-14:30

Corinna Coverly

Senior Innovation Manager @ ppi Media GmbH

Corinna Coverly erklärt am Beispiel der ppi Media GmbH, warum eine eigene Innovationseinheit gegründet wurde und welche Erfolge und Lessons Learned man auf dem Weg des digitalen Wandels erfahren musste und muss.

Vortrag

Tradition vs. Post-it ‒ Wie passt Innovation in etablierte Unternehmen?

Manchmal ist es „einfacher“ als Startup ohne vorherige Geschichte, Hierarchie und Regeln neue digitale Geschäftsmodelle anzugehen. 
Doch wie funktioniert dies bei etablierten Unternehmen?
Wie passt Innovation mit gewachsenen Strukturen zusammen? 
Wie bekommt man ein innovatives Mindset integriert bei begrenzten Ressourcen

Substage 🕛 15:30-16:10

Sven Körner

CEO @ thingsTHINKING GmbH

“Life’s a rock show ‒ better be on stage” –
Nach seinem Mantra versucht Sven J. Koerner, das Beste aus beiden Welten zu vereinen, indem er akademisches und unternehmerisches Leben verbindet.
Sven ist ein Experte für kognitive / semantische / DeepLearning / MachineLearning / NLP-Computing- und Cloud-Technologien, ein früher Anwender neuer Technologien und KI-Forscher. Er gibt Vorträge und Keynotes über die neueste Technologie und ist einer der Befürworter der Entmystifizierung von AI. Sven arbeitete an künstlicher Intelligenz “bevor es cool war”.

Vortrag

Demystifying AI - Alles halb so wild, nur verpennen dürfen wir es nicht

Um was geht es in dem Vortrag: KI, ihre Anwendbarkeit und den Fakt, dass diese uns viel bringen wird, es für viele aber noch eine große Unbekannte ist. Das darf nicht so bleiben. Das Thema wird klar erklärt, Beispiele und Anwendungen aufgezeigt und eine Awareness geschaffen, was man damit erreichen kann.

Substage 🕛 10:30-11:10