Der Trackplan für allgemeine Themen

23 Speaker auf 3 Bühnen präsentieren euch Ihr Wissen auf der hallo.digital. Hier ein Vorschlag mit möglichen Talks zu unseren allgemeinen Themen aus der Welt der Digitalisierung.
Wie digitalisiere ich eine Redaktion/ein Medienhaus?

Holger Schellkopf, Chefredaktuer W&V

Sie berichten ständig darüber, selbst wollen sie aber erstaunlich wenig damit zu tun haben: viele Redaktionen tun sich mit dem digitalen Wandel noch immer schwer. Wie es doch klappen kann, was sich dafür ändern muss (sehr viel) – warum es aber dennoch nicht hoffnungslos ist und Print dabei durchaus hilfreich sein kann.

Tollhaus 🕛 11:20-11:50

Tradition vs. Post-it - Wie passt Innovation in etablierte Unternehmen?

Corinna Coverly, Senior Innovation Manager @ ppi Media GmbH

Manchmal ist es „einfacher“ als Startup ohne vorherige Geschichte, Hierarchie und Regeln neue digitale Geschäftsmodelle anzugehen.
Doch wie funktioniert dies bei etablierten Unternehmen?
Wie passt Innovation mit gewachsenen Strukturen zusammen?
Wie bekommt man ein innovatives Mindset integriert bei begrenzten Ressourcen?

Substage 🕛 15:30-16:10

Warum Paid Content? Ein ökonomischer Blick auf den digitalen Nachrichtenmarkt.

Johannes Hauner, Süddeutsche Zeitung

“SZ Plus”, “Bild Plus”, “Zeit Plus” – auf immer mehr Nachrichtenseiten kann man nicht mehr alle Texte kostenlos lesen. Mit “Paid Content” hat sich ein neues Geschäftsmodell für digitalen Journalismus entwickelt, das für viele Verlage von großer strategischer und ökonomischer Bedeutung ist. Warum “Paywalls” nicht böse sind und was das mit Netflix und Spotify zu tun hat, erklärt Johannes in seinem Vortrag.

Tollhaus 🕛 12:10-12:40

SEO will never die!

Marcus Tandler, Geschäftsführer @ Ryte GmbH

Aller Unkenrufe zum Trotz bleibt SEO ein wichtiger, lohnenswerter Teil ein jeder Online-Marketing Strategie. Was kann man vom bevorstehenden Mobile First Index erwarten, und was können ambitionierte SEOs schon heute tun um morgen vorne mitzuspielen? In seiner typischen #SlideStorm Manier wird Marcus mit Hilfe von Hunderten von Slides Gegenwart und Zukunft der Google Suche beleuchten und außerdem praktische Tipps geben

Tollhaus 🕛 9:10-9:50

Digitaler Wandel in Verlagshäusern

Nina Brockmann, Journalistin

Die Zeiten sind schwierig. Alle Verlage stehen vor der großen Aufgabe, sich umzukrempeln. Sich von eingeschweißten Arbeitsabläufen zu lösen, um neue Produkte ins Leben zu rufen und authentisch befüllen zu können. Produkte, die vor allem junge Leute ansprechen – die Leser von morgen. Hier geht es nicht mehr um die bloße Nachricht. Sondern um nischige Themen, aufwendig und hochwertig aufbereitet. Die neuen Leser sind nicht nur anspruchsvoll, sondern auch schnell gelangweilt. Welche Art von Produkten Potenzial haben, wo die Stärken und Schwächen von Verlagen liegen und wie man es schaffen kann, das richtige Produkt zu entwickeln.

Substage 🕛 16:40-17:20

Rechtsupdate 2018 – Alles neu durch die europäische Datenschutzgrundverordnung ?!

Dr. Carsten Ulbricht, Bartsch Rechtsanwälte

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die den Datenschutz in der gesamten Europäischen Union ab 25. Mai 2018 verbindlich regeln wird, wirft ihre Schatten voraus. Da diese neuen Datenschutzregeln zur Vermeidung der erheblich erhöhten Bußgelder zu diesem Stichtag bereits umgesetzt sein müssen, ist den Internet-Verantwortlichen bzw. den Unternehmen und Agenturen dringend zu raten, sich sehr zeitnah mit den geänderten Vorgaben auseinandersetzen, damit diese auch rechtzeitig zu diesem Termin umgesetzt werden können.

Tollhaus 🕛 18:20-19:00

Hier geht's zum Ticketshop!