Euer Feedback zur hallo.digital 2017 – und unsere Antworten

55 ausgefüllte Fragenbögen habt ihr uns dagelassen. Hier machen wir das Feedback öffentlich und gehen auf die wichtigsten Punkte ein.

Vielen Dank für euer wertvolles Feedback!

Gesamtnote

Wow! 49 von 55 Teilnehmern geben uns ein “gut” oder sogar ein “sehr gut”. Das macht uns stolz und spornt uns an, das nächste Mal noch besser zu werden.

Speaker

Der Großteil der Teilnehmer fand die Speaker-Auswahl gut – teilweise gab es Luft nach oben, das haben auch wir gemerkt. Wenn Du Ideen für gute Speaker hast, sag uns gerne Bescheid. #schwarmintelligenz

Inhalte

Vielfacher Wunsch: mehr Tiefgang bei den Vorträgen. Bekommt ihr 2018, versprochen. Mehr dazu unten.

Nochmal?

Die Mehrheit will 2018 wieder dabei sein – wundervoll! Wir freuen uns auf euch und viele weitere gute Gespräche bei der hallo.digital 2018 – notiert euch schonmal den 17. April fett im Kalender!

Euer Feedback, unsere Antworten:

Auf den Feedbackbögen (die es das nächste Mal auch digital geben wird) hattet ihr auch die Möglichkeit, uns sonstiges Feedback zu hinterlassen. Wir haben es aggregiert und arbeiten es nach Häufigkeit der Nennungen ab. Dabei haben wir alles aufgenommen, was mindestens vier Mal genannt wurde.

Alles klar, könnt ihr haben! 🙂 Auch beim nächsten Mal wird es einen Mix aus Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Vorträgen geben. Wir werden das Level aber von Anfang an klar kennzeichnen und arbeiten noch an einem Konzept, um den tiefgründigeren Vorträgen auch mehr Zeit einzuräumen. Grundsätzlich wollen wir auch beim nächsten Mal möglichst viele Menschen mit unterschiedlichen Wissensständen ein attraktives Programm bieten.

Tatsächlich, so ein Mist! Da haben wir uns auch wirklich geärgert. Das nächstes Mal gibt es eine andere Lösung, so viel ist klar. Denn es fördert den Austausch natürlich ungemein, wenn man Name ggf. auch die Firma auf einem Namensschild sehen kann.

Bei rund 150 Teilnehmern ist es natürlich schwer, es allen wirklich Recht zu machen. Wir dachten, mit einem vegetarischen und einem fleischhaltigen Eintopf, Salat, Kuchen und Butterbrezen decken wir viele Geschmäcker ab. Letztendlich ist es natürlich auch immer eine Frage des Budgets, wie umfangreich das Essen ausfallen kann. Helft gerne mit und macht potenzielle Sponsoren auf die hallo.digital aufmerksam, vielleicht finden wir ja einen Sponsor für das Mittagessen?

Das einige Teilnehmer Mittags etwas länger auf ihr Essen warten mussten tut uns leid, das geht sicher besser!

OK, ja, das ist schon fast peinlich, auf einer digital-Konferenz das Feedback handschriftlich abzuholen. Irgendwie hatten wir aber auch Spaß beim Entziffern der verschiedenen Handschriften – daher wird es künftig einfach beide Optionen geben.

Ja, besonders am Morgen war es schon recht erfrischend, insbesondere im Substage. Wir wissen ehrlich gesagt garnicht, ob es dort eine Heizung gibt – bei Rock-Konzerten braucht man die ja eher selten. So oder so finden wir eine Lösung für die kommende hallo.digital. Auf jeden Fall wollen und werden wir unseren Locations treu bleiben, weil wir sie einfach “cool” finden. (Für den schlechten Witz bitte einfach bei Stephan beschweren…)

Auch das haben wir für 2018 geändert und hoffentlich das Datum hiermit auch früh genug bekannt gegeben: Dienstag, 17. April 2018. Unseres Wissens kollidiert die nächste hallo.digital weder mit Ferien, Feiertagen oder anderen (Digital-)Konferenzen.

Natürlich gab es noch viel mehr Rückmeldungen von “mehr Süßigkeiten” bis hin zu “Besucher besser zusammenführen”. Alles was uns sinnvoll erscheint (in diesem Falle also beides 🙂 werden wir versuchen, 2018 umzusetzen.

feedback-hallo-digital
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.