Der Trackplan für SEO/Content-Interessierte

23 Speaker auf 3 Bühnen präsentieren euch Ihr Wissen auf der hallo.digital. Hier ein Vorschlag mit möglichen Talks zum Thema “SEO/Content Marketing”.
SEO will never die!

Marcus Tandler, Geschäftsführer @ ryte GmbH

Aller Unkenrufe zum Trotz bleibt SEO ein wichtiger, lohnenswerter Teil ein jeder Online-Marketing Strategie. Was kann man vom bevorstehenden Mobile First Index erwarten, und was können ambitionierte SEOs schon heute tun um morgen vorne mitzuspielen? In seiner typischen #SlideStorm Manier wird Marcus mit Hilfe von Hunderten von Slides Gegenwart und Zukunft der Google Suche beleuchten und außerdem praktische Tipps geben.

Tollhaus 🕛 9:10-9:50

Tolles Video – und dann? Wie du dein Bewegtbild reichweitenstark verbreitest!

Melanie Schweitzer, mes communications

Video eingebrieft, professionell produziert, auf die Website gestellt – fertig? Zu viele Bewegtbilder fristen ihr Dasein auf YouTube oder der Unternehmensseite, ohne die Aufmerksamkeit zu bekommen, die ihnen gebührt. Dabei gibt es zahlreiche organische wie auch bezahlte Möglichkeiten, um deine Zielgruppe mit deinem Video zu erreichen. In diesem Vortrag lernst du, was ein umwerfendes Video ausmacht und wie du das Maximum an Reichweite und Interaktion erzielst.

Tollhaus 🕛 16:40-17:20

Personalization - Rock or Bust

Christian Hagemeyer, Geschäftsführer @ econda GmbH

Bei allen Trends und Hypes, die bei uns im digitalen Vertrieb und E-Commerce in der Regel technologiegetrieben sind, vergessen wir oft das Wichtigste – den Kunden.
Was meint „Personalisierung“ im Kontext E-Commerce? Warum ist zukünftig „Personalisierung“ ein entscheidender Faktor für wirtschaftlichen Erfolg? Wie funktioniert „Personalisierung“? Was haben mein Kunde und ich davon? Warum werden Dich Deine Kunden dafür lieben? Und zu guter letzt: Warum Personalisierung und German Angst beim Datenschutz auch Hand in Hand gehen können.

Substage 🕛 11:20-12:00

Mach's anders: Warum Du SEO stärker in die meisten Prozesse integrieren solltest

Gianna Brachetti-Truskawa, International Senior SEO Manager @ bold ventures GmbH

SEOs gehören nicht in den Keller, sondern erfordert viel abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und Abstimmung. Und doch erleben wir immer wieder, dass SEO-Manager als Störfaktor wahrgenommen werden, während sie gleichzeitig viele Erwartungen erfüllen müssen bzw. große Verantwortung tragen. Gianna Brachetti-Truskawa gibt Euch einige Impulse, wie Ihr gemeinsam mit allen Mitarbeitern, die Ihr für die SEO-Infrastruktur braucht, transparente und lebendige, sich “selbst optimierende” Prozesse erstellt und pflegt.
Geeignet für Entscheider in Unternehmen und SEO-Manager. Auch anwendbar für andere interdisziplinäre Jobs auf dem digitalen Spielfeld.

Substage Café 🕛 11:50-12:50

Mach dein Ding! ...damit Menschen dich gut finden können.

Gabriele Crepaz, Geschäftsführerin @ Core Stories. Strategy & Content

Das Geniale: Noch immer ist das menschliche Gehirn listiger als jede Software. Das Lästige: Das macht es dem datengetriebenen Marketing so schwer, die Bedürfnisse der Menschen wirklich zu erkennen. Warum also nicht einfach den Spieß umdrehen und sich fragen: Wie muss mein Content sein, damit die Menschen mich finden wollen? Die Klärung dieser Frage braucht keine großen Budgets, wohl aber eine neue Art zu denken. Im Vortrag geht es deshalb mehr um Werte als um Zahlen. Mehr um die Kernbotschaft als um das richtige Keyword. Mehr um persönlichen Content als um personalisierte Ausspielung. Ganz konkret für Ihr Unternehmen: Wo fange ich an bei der Content Strategie? Woraus baut man eine Core Story? Wer hat wirklich eine? Wie kommen Sie zu Ihrer? Und warum? Auch das nimmt Ihnen keine Maschine ab.

Tollhaus 🕛 13:50-14:30

Websites are dead! Long live the websites!

Fabian Stein, Digital Consultant @ punkt.de GmbH

Florian Franke, made in – branding & interactive design

Google weiß alles. Adressen, Öffnungszeiten, aktuelle Termine und wie Andere das von uns Gesuchte bewerten. Der vielzitierte Satz, dass jedes Unternehmen eine Webseite braucht? Schnee von gestern. Mit Ockhams Rasiermesser im Smartphone, so funktioniert das Netz heute.
Im Vortrag werden anhand von Branchenbeispielen die unterschiedlichen Informationsebenen im Internet und ihre Zugänge beleuchtet, zugrunde liegende Informationslogiken und die Konsequenzen für professionelle Netzkommunikatoren, Entwickler und Every-day-user reflektiert: Wie muss sich der Auftritt eines Technologieunternehmens von dem eines Restaurants unterscheiden? Die Freizeiteinrichtung und karitative Institution von der Webagentur? Frei nach dem Motto „Was will der Sender eigentlich sagen? Und was der Empfänger wissen?

Tollhaus 🕛 10:30-11:10

Hier geht's zum Ticketshop!